Prof. Christian Sprenger

Christian Sprenger, Jahrgang 1976, macht mit neun Jahren seine ersten musikalischen Erfahrungen im Posaunenchor seines Vaters. Unterricht auf der Posaune erhält er seit 1988.
Ab 1994 ist er Jungstudent an der Musikhochschule Frankfurt/Main und wird 1995 Bundessieger bei „Jugend musiziert“.
1997 beginnt er sein Musikstudium bei Prof. Branimir Slokar an der Musikhochschule Freiburg i. Br und erspielt sich im Mai 2000 die Stelle des Soloposaunisten am Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, die er bis zum Wechsel an die Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar inne hat.
2002 wird er Stipendiat des „Deutschen Musikrates“ und gründet ein Jahr später das Blechbläser-Ensemble „genesis brass“. Lehraufträge als Dozent für Posaune und Blechbläser-Kammermusik gehen seinem Ruf als Professor an die Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar (www.hfm-weimar.de) voraus, wo er seit 2010 für die Ausbildung des Posaunennachwuchses verantwortlich ist.
Neben seiner pädagogischen Tätigkeit als Professor in Weimar ist Christian Sprenger gefragter Gastdozent und gibt regelmäßig Workshops und Masterclasses im In-und Ausland.
Als Inhaber des Genesis Musikverlag (www.genesis-musikverlag.de) ist er auch als Verleger und Produzent tätig. Zudem komponiert und arrangiert Christian Sprenger Musik für sinfonisches Orchester, Harmoniemusik und Posaunenchöre. Seine Musik ist durch zahlreiche Einspielungen mit dem Blechbläserensemble „genesis brass“, der Staatskapelle Weimar sowie der Sächsischen Bläserphilharmonie einem breiten Publikum zugänglich gemacht worden.
Weitere Informationen siehe www.christiansprenger.de