• DE

Iva Navratova (Piano)

... eine Pianistin, die mit ihrem poetischen und technisch vollendeten Spiel Akzente setzt.

Die aus Mährisch Ostrau (Ostrava) stammende Musikerin setzte nach dem Abschluss (Musiklehrer Diplom) am staatlichen Konservatorium ihrer Heimatstadt ihre Studien an der Prager Akademie der Musischen Künste fort, wo sie unter der Leitung der weltberühmten Professoren und Pianisten Jan Panenka und Ivan Moravec ihr Masterdiplom erlangte. Ihre große Liebe galt von Anfang an der Kammermusik,die schließlich zum Mittelpunkt ihres künstlerischen Schaffens wurde. Bereits nach Abschluss ihres Studiums wurde Iva Návratová in Brno (Brünn) an der Janácek Akademie der Musischen Künste Dozentin fürKlavier, Klavierbegleitung und Kammermusik. Als Mitglied der Vereinigung tschechischer Komponisten und Konzertkünstler avancierte sie schnell zu einer gesuchten und geschätzten Klavierpartnerin.

1989 folgte Iva Návratová dem Ruf an die Staatliche Hochschule für Musik in Trossingen. In ihrer neuen Heimat erarbeitete sie sich schnell ein neues musikalisches Wirkungsfeld. Ab dem Wintersemester 2015/2016 gehört sie zum pädagogischen Kollektiv der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy in Leipzig.

Publikum und Kritik sind gleichermaßen begeistert von der Künstlerin, die sich vorrangig durch ihre Zusammenarbeit mit international renommierten Künstlern einen Namen gemacht hat. Iva Návratová beherrscht ein umfangreiches Repertoire der kammermusikalischen Gattungen in allen Stilrichtungen von Barock bis zur Moderne. Neben ihrer Konzerttätigkeit wird sie regelmäßig als versierte Klavierpartnerin zu internationalen Symposien, Meisterkursen und Wettbewerben eingeladen. So gastierte sie bereits in den USA, in Japan, in Süd Korea, China, in der Türkei, auf Kuba und nahezu allen europäischen Ländern.